Online-Marketing Grafik

Online-Marketing einfach erklärt Teil1

Online-Marketing ist stets in aller Munde, aber was verbirgt sich im Detail hinter diesem Begriff und ist es für jedes Business unerlässlich hier aktiv zu werden?

Bei dem ein oder anderen Leser steigt womöglich jetzt der Stresspegel, da die Auseinandersetzung mit diesem facettenreichen Thema immer wieder aufgeschoben wird.

Wo soll ich nur anfangen? Eine Frage die man sich oft selbst stellt.

Na ja, wie so oft kann alles, aber nicht alles muss.

Wir möchten euch in unserer neuen Serie „Online-Marketing - einfach erklärt„  von unseren Erfahrungen aus der Praxis berichten, sagenumwobene Begriffe aus der digitalen Marketingwelt einfach erklären, immer mit einem Auge auf aktuelle Markttrends und was treiben global Player wie Google, Facebook & Co.


Was ist  also Online-Marketing?

Der Begriff Online-Marketing definiert sowie Offline-Marketing ein Teilgebiet des Marketings und umfasst alle Marketingmaßnahmen, die mit Hilfe des Internets angestrebt und realisiert werden.

Stell dir vor du leitest ein lokales Brautmodengeschäft und möchtest mehr Kunden auf deine Produktauswahl und deinen Service aufmerksam machen.

Beim Online-Marketing fängt alles mit deiner Internetseite an und ist der zentrale Bestandteil deiner Marketing Strategie. Deine Unternehmensseite dient nicht nur als Visitenkarte sondern ist die erste Anlaufstelle für Neukunden in der Digitalen Welt. Durch gezielte Informationen und wechselndem Inhalt ist deine Website im weiteren Verlauf ein gutes Mittel zur Kundenbindung.

Doch wie machst du Neukunden auf dich aufmerksam? Online-Werbung kann dir in diesem Fall in Form von Suchmaschinenmarketing (SEM) weiterhelfen, indem du konzipierte Textanzeigen und Banner ausspielst, die für deine Zielgruppe relevant sind. Als Baustein des Online-Marketings ist Suchmaschinenmarketing nicht außer Acht zu lassen. Hier gilt es möglichst viele Besucher z.B. über Google auf die eigene Homepage oder auf eine speziell konzipierte Landingpage, für ein Produkt oder Dienstleistung zu lenken.

Ein weiterer bedeutender Teil des Online-Marketings ist das E-Mail-Marketing, was viele Unternehmen leider immer noch unterschätzen.

Natürlich ist es erst einmal mit Arbeit verbunden, Interessenten und Kunden mit gezielten Marketing-Botschaften anzusprechen, aber die Mühe wird sich mittel- bis langfristig auszahlen.

Das E-Mail-Marketing kann z.B. genutzt werden, um Neukunden mit Rabatten für eine neue Kollektion zu gewinnen oder Bestandskunden die bereits ein Brautkleid gekauft haben, auf modische Accessoires oder sexy Unterwäsche für den besonderen Anlass aufmerksam zu machen. So bietest du nicht nur den einmaligen Kauf eines Brautkleids an, du lenkst die Aufmerksamkeit aus der Nische heraus auf eine Sparte, die auch ohne die Assoziation einer Hochzeit funktioniert. E-Mail-Marketing ist im direkten Vergleich zum Suchmaschinenmarketing kostengünstiger und ist genau aus diesem Grund sehr beliebt.

In der nächsten Folge erfährst du mehr über Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenwerbung.

Bis nächste Woche!

Cheers,
Patrick

Photo by:
rawpixel
open Blog Post
RÜCKRUF
Hinterlasse deine Rufnummer und wir kontaktieren dich!
Danke für deinen Kontakt.
Wir werden uns schnellstmöglich mit dir in Verbindung setzen

wagemut design
Oops! Something went wrong while submitting the form.
contact wagemut design icon
Bitte den Bildschirm drehen